[Home]

Impressum

gem. § 6 n. F. TDG aufgrund des Gesetzes über rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr

  

Diensteanbieter gem. § 6 TDG:

Anwaltskanzlei

Rechtsanwalt Mark Höper
Zur Alten Kirche 12/1
78315 Radolfzell
Tel.: 07732 82 39 531
Fax: 07732 82 35 614
eMail: mark@hoeper.com

  

Es gelten folgende Gebühren- und Berufsordnungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)

Die berufsrechltichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik "Berufsrecht" (www.brak.de/seiten/06.php#tdg) auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

  

Angabe der Kammer gem. § 5 Nr. 5a TDG:

Rechtsanwaltskammer Freiburg
Gartenstraße 21
79098 Freiburg
Tel. 0761-32563
Fax. 0761-286261
info@rak-freiburg.de

  

Berufshaftpflichtversicherung:

R+V Allgemeine Versicherung AG
Taunusstraße 1
65193 Wiesbaden
www.ruv.de

Räumlicher Geltungsbereich:

  1. Deutschland
  2. Europäisches Ausland
    • im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht (inkl. der asiatischen Teile der Türkei und der ehemaligen Sowjetunion)
    • des Rechtsanwalts vor europäischen Gerichten.
  3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten.
  4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über im Ausland eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros.

 

Berufsbezeichnung gem. § 6 Nr. 5b TDG:

Rechtsanwalt, Deutschland 

 

USt-IDNr.:

DE227937361 

 

Webmaster:

Dr. D. Höper 

  

Disclaimer:

Der „Inhaltlich Verantwortliche“ bzw. der Webmaster (Diensteanbieter i.S.d. Teledienste-Gesetz) sind als Inhaltsanbieter nach dem Mediendienstestaatsvertrag und nach dem Teledienste-Gesetz für die "eigenen Inhalte", die der Webmaster zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält der Webmaster insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die durch den Link selbst entsprechend gekennzeichnet sind.
Für diese fremden Inhalte ist der Webmaster nur dann verantwortlich, wenn der Webmaster von den Inhalten (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Webmaster technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 Mediendienste-Staatsvetrag).

Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen.
Der Webmaster hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Webmaster ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die der Webmaster in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten.
Erst wenn der Webmaster feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, daß ein konkretes Angebot, zu dem der Webmaster einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der Webmaster den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit dem Webmaster dies technisch möglich und zumutbar ist.
Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflußt, daß auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage des Webmasters von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

[Home] [Impressum]